F.A.Q.

Sieben auf einen Streich – sieben gute Gründe für einen Törn mit JV Sailing!

  1. Wir sind eine Crew: Kein “Skipper hält sich frei”!
  2. Ein Preis, alles drin: Keine Bordkasse!
  3. Proviant bunkern: Wir gehen bereits vor Törnbeginn für euch einkaufen. Dies spart wertvolle Zeit die wir lieber mit euch auf dem Wasser verbringen!
  4. Skipper und Co-Skipper: Wir segeln als Team mit euch, dies dient nicht nur der Sicherheit. So haben wir immer genug Zeit für Crew und Boot.
  5. Packliste für den Törn und Transfer zum Liegeplatz: Für eine stressfreie Vorbereitung und Anreise.
  6. Hand gegen Spaß: Bei uns segelst du selbst! Alle Manöver, an Deck und unter Deck, sind eine Crewleistung, auch mit dir am Steuer.
  7. Lehrreich! Es wird kein Ausbildungstörn, jedoch sind wir gewillt alle Fragen zu beantworten und unsere Erfahrungen mit Begeisterung und Leidenschaft weiterzugeben.

Ihr fragt, wir antworten!

Stellt ihr auch Gutscheine aus?

  • Ja, kontaktiert uns hierzu gerne. Wir besprechen dann ob ihr einen bestimmten Betrag oder einen ausgewählten Törn verschenken wollt.

Segeln, ist das was für mich? Was erwartet mich auf einem Törn?

  • Ja ist es! 🙂 Kontaktiere uns völlig unverbindlich. Wir bringen Dir die Thematik näher und klären auf. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich um ein spannendes Wochenende mit toller Crew auf dem Wasser zu verbringen.

Welcher eurer Törns ist der richtige für mich?

  • Wir hoffen mit unser Auswahl für jeden Segler den passenden Törn anzubieten. Wir haben schöne Wochenendtörns für Anfänger und Genießer. Meilentörns mit langen Schläge beispielsweise nach England welche sich an erfahrene Segler und die großen Enthusiasten richten. Als Krönung gilt vielen Segler der Regattasport, auch hier bieten wir Kojen an.
  • Melde dich bei uns, wir beraten Dich gerne weiter.

Ihr macht für uns den Einkauf, was heiß das?

  • Wir legen wert auf hochwertige Produkte. Gerade bei Fleisch und Milchprodukten setzen wir ausschließlich auf Bio-Qualität.
  • Enthalten sollte alles sein was euer Herz begehrt. Angefangen bei diverse zu kochende Gerichte, gutem Frühstück, Brotzeiten, Obst, Gemüse und ganz wichtig den Snacks für die gute Stimmung und Moral der Crew. Getränke (heiß und kalt) sowie das Einlaufbier und den Schluck am Abend halten wir ebenfalls vor.
  • Wichtig ist natürlich auch das ihr uns ggf. über Allergien oder Ernährungsgewohnheiten informiert. Auch für Vegetarier und Co. bekommen wir immer was gezaubert.

Keine Bordkasse? Mit welchen Kosten muss ich wirklich rechnen?

  • Ja, wirklich keine Bordkasse. Mit eurem Törnbeitrag sind alle Kosten gedeckt. Darin enthalten sind der Einkauf, Diesel, Liegegebühren, Schleusengelder, Endreinigung sowie die Versicherung für Boot und Crew/Skipper.
  • Etwas Kleingeld solltest Du nichtsdestotrotz einstecken, gerade wenn Du auf Landgängen zum Souvenirjäger wirst oder es doch Mal ein typisch regionaler Snack im Hafen sein darf.

Wo ist die Packliste?

  • Diese senden wir Dir zusammen mit einigen anderen Informationen vor dem Törnbeginn zu . Hast Du darüber hinaus oder vorher schon Fragen? Schreib uns an, wir helfen Dir gern weiter.

Anreise, wie komme ich zum Liegeplatz?

  • Wir unterstützen euch aktiv dabei Fahrgemeinschaften zu bilden.
  • Reisende mit Bus & Bahn sammeln wir gern unterwegs oder für die letzten Kilometer zum Steg ein.
  • In der Regel reisen Segler aus dem Norden und aus dem Süden an. So besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit das wir euch an bekannte Knotenpunkten mitnehmen können. Sprecht uns an.

Brauche ich eine eigene Rettungsweste?

  • Vollautomatische Rettungswesten werden gestellt.

Weiter Fragen und Antworten folgen hier demnächst, bis dahin sucht den direkten Kontakt zu uns.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close